Aus eigenem Erleben

Ausbildungsförderung durch den Staat ist mir aus persönlichem Erleben ein Herzensthema. Ich konnte dank dieser Förderung mein Hochschulstudium absolvieren. Fast 30 Jahre Beratungserfahrung im Sozialrecht haben fortan meinen beruflichen Weg bestimmt. Auch das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist in die gesetzliche Systematik des Sozialrechts eingegliedert. In diesem breit gefächerten Rechtsgebiet sah und sehe ich mich am richtigen Platz, um Ratsuchende durch den Dschungel der staatlichen Leistungsverwaltung zu führen.

Bis heute betrachte ich die Beratung junger Menschen hinsichtlich einer staatlich geförderten Ausbildung als eine besonders reizvolle und gesellschaftspolitisch wichtige Aufgabe. Dabei ist für mich der Zugang zu Studierenden auf Augenhöhe eine Selbstverständlichkeit. Meine beiden Söhne, (Jahrgänge 89 und 91) und ihr Umfeld vermitteln mir zusätzlich immer wieder inspirierende Perspektiven in Herausforderungen und Gestaltungsräume junger Erwachsener.

Weitere Informationen zu meinem Lebenslauf finden Sie in meiner Biographie.